Bindewörter (Grundangabe)

Fülle die Lücken mit den Bindewörtern "obwohl", "da" oder "indem".
Beachte am Satzanfang die Grossschreibung ("Obwohl" ,"Da", "Indem").

Wenn du Hilfe brauchst, klicke auf "[?]" für eine Erklärung. Du verlierst allerdings Punkte, wenn du diese Hilfen gebrauchst.
Kontrolliere nach dem Ausfüllen, indem du auf "Prüfen" klickst.

Regel 1: "obwohl" kann durch "trotzdem" ersetzt werden.
Regel 2: "da" kann durch "weil" ersetzt werden.
Regel 3: "indem" leitet eine Erklärung ein, "wie" etwas gemacht wird.


Der Vater blieb zu Hause, es regnete.
Peter war unzufrieden, er seinen Schirm nicht mehr fand. es in Strömen regnete, ging er ohne Regenschutz ins Freie. Der Hund machte sich bemerkbar, er laut bellte. es bald acht Uhr war, beschleunigte Peter seine Schritte. Er fiel sogar in Laufschritt, er auf keinen Fall zu spät sein wollte. er sich alle Mühe gegeben hatte, kam er trotzdem einige Minuten zu spät. Der Vater belohnte Peter, er ihm sein Taschenmesser schenkte.
Die Mutter war Bettina bei den Aufgaben behilflich, sie auf einige Fehler hinwies. Bettina Kopfweh hatte, wollte sie das Gedicht erst am anderen Morgen fertig lernen. die Mutter es nicht schätzte, wenn die Aufgaben erst am Morgen gelöst wurden, war sie diesmal einverstanden. Bettina half der Mutter in der Küche, sie am liebsten ins Bett gegangen wäre. Weihnachten vor der Türe stand, machte sich Peter an seine Bastelarbeiten. Er schützte sich vor Bettinas Neugier, er sich während des Bastelns in seinem Zimmer einschloss. er sich schon den Kopf zerbrochen hatte, wusste er einfach kein Geschenk für den Vater. die Schüler gut gearbeitet hatten, teilte der Lehrer ein Lob aus. Sie durften Bücher und Hefte versorgen, es noch nicht geläutet hatte. Der Lehrer erzählte eine Geschichte, er vor der Klasse hin und her ging. einige Schüler die Geschichte schon kannten, hörten sie mit Interesse zu. Der Lehrer würzte seine Erzählung, er die Stimmen der handelnden Personen nachahmte.